Neue Studie: Cannabis bei Krebs – gegen Schmerzen, mehr Lebensqualität

Cannabis bei Krebs: Grenzen und Möglichkeiten Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnisse aus der Forschung zeigen, dass Cannabis bei Krebs hilfreich sein kann. Seine Cannabinoide wie THC oder (CBD) Cannabidiol können zur Behandlung von typischen Nebenwirkungen und Beschwerden, die während einer Krebserkrankung und deren Therapie auftreten, angewendet werden. Ob Cannabis auch die Prognose einer Krebserkrankung…

Tanztherapie für Krebspatienten

Wie die Tanztherapie Krebspatienten helfen kann Wer tanzt, kommuniziert. Er drückt seine Stimmung und seine Gefühle aus. Ein Tanz kann auch dazu genutzt werden, seelischen Konflikten Ausdruck zu verleihen. Diesen Ansatz nutzt die sogenannte Tanztherapie, eine psychotherapeutische Therapieform, die in den 1940er Jahren in den USA entwickelt wurde. Sie versteht das Tanzen als kreatives körperliches…

Komplementäre Therapie erfolgreich bei Beschwerden während Chemo

Der messbare Erfolg komplementärer Therapien bei Krebs Der Einfluss komplementärer naturheilkundlicher Therapien auf den Verlauf von Krebserkrankungen lässt sich schwer bestimmen. Die persönlichen Heilungschancen sind vor allem davon abhängig, ob die schulmedizinische Krebstherapie wirksam ist. Es ist zwar bekannt, dass einzelne Naturheilmittel und naturheilkundliche Verfahren die Heilungschancen verbessern können. Im Einzelfall ist deren Wirkung schwer…

Cannabis bei Schmerzpatienten

Hintergrund: Auch in Italien können Patienten Cannabis als Medikament erhalten   Seit dem Dezember 2015 können Ärzte in Italien Cannabis verschreiben. Damit war Italien Deutschland um mehr als ein Jahr voraus. Anders als das Gesetz „Cannabis als Medizin“ in Deutschland ist das italienische Gesetz weniger schwammig, was die Einsatzgebiete von Cannabis betrifft. Das deutsche Gesetz…

Ohr-Akupressur bei Erschöpfung, Schmerzen, Schlafstörungen

Hintergrund: Naturheilkunde zur Behandlung von Nebenwirkungen und Beschwerden Die schulmedizinische Krebstherapie verfolgt ein primäres – quantitatives – Ziel: sie will das Leben der Patienten verlängern. Daneben ist es wichtig, die Lebensqualität der Patienten zu fördern und aufrechtzuerhalten. Dazu gehört, typische Beschwerden und Nebenwirkungen von Krebstherapien zu behandeln. In unserem Buch “Naturheilkunde bei Krebs” widmen wir…