Cannabis und Cannabidiol (CBD) richtig anwenden

16,99 

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 11 Kundenbewertungen
(11 Kundenrezensionen)

Wirkungsweisen und Behandlungsmethoden verständlich erklärt. Hanf und ätherische Öle wirkungsvoll kombinieren

Cannabis und Cannabidiol (CBD) spielen eine immer wichtiger Rolle bei der Behandlung von häufigen Beschwerden und Erkrankungen. In unserem neuen Buch zeigen wir, wie die Therapie mit Hanfwirkstoffen effektiv und sicher durchgeführt werden kann. Zu über 40 Beschwerden und Erkrankungen liefern wir wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Empfehlungen. Zusätzlich erfahren Sie, wie eine Therapie mit Cannabis oder CBD mit anderen Heilpflanzen effektiver gestaltet werden kann. Mit diesem Buch lernen Sie einen für viele unbekannten Teil Ihres Körpers kennen und schätzen: das Endocannabinoid-System. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen wichtigen Regulator unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens nicht nur mit Cannabinoide, sondern auch mit einfachen Mitteln stärken und beeinflussen können.

Neu erschienen im August 2018 – versandkostenfreie Lieferung in Deutschland, zwei Euro Versandkosten für den Rest der EU

Leseprobe

15 vorrätig

Beschreibung

Praktische Tipps bei über 40 Krankheiten und Beschwerden

Die Hauptwirkstoffe der Hanfpflanze, sie sogenannten Cannabinoide, beeinflussen viele verschiedene Bereiche in unserem Körper. Dazu zählen Immunsystem, Entzündungen, Psyche, Verdauung, Schlaf, Schmerz oder Stressmanagement. Cannabinoide entfalten ihre Wirkung durch Interaktion mit unserem sogenannten Endocannabinoid-System. Das Endocannabinoid-System wacht darüber, ob Körperabläufe aufeinander abgestimmt sind und harmonisch ablaufen.

Eine Schwäche des Endocannabinoid-Systems kann zum Auftreten von Beschwerden und Erkrankungen führen. Umgekehrt kann es ein wichtiger Ansatzpunkt für die Behandlung zahlreicher Krankheiten und Beschwerden sein. Dazu zählen unter anderem häufige Beschwerden wie Stress, Schlafstörungen, Fettleibigkeit, Reizdarm, Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose und rheumatoide Arthritis und Erschöpfung. Auch für Krebspatienten kann die Therapie mit den zwei bekanntesten Cannabinoiden Cannabis und Cannabidiol eine interessante Option sein.

 

Nicht nur Cannabinoide: das Endocannabinoid-System natürlich stärken

Das Endocannabinoid-System ist ein wichtiger Regulator von körperlichen Abläufen. Bei der Therapie mit Cannabinoiden macht man sich diese Eigenschaften zunutze: Fehlregulationen sollen durch die gezielte Gabe von Cannabinoiden behoben, aus dem Ruder gelaufene Körpervorgänge wieder harmonisiert werden.

Das Endocannabinoid-System kann jedoch nicht nur mit den Wirkstoffen der Cannabis-Pflanze beeinflusst werden. Lesen Sie in unserem Buch, wie Sie das Endocannabinoid-System auf natürliche Weise regulieren können. Damit können Sie für mehr Wohlbefinden sorgen, Beschwerden lindern und im Krankheitsfall die Genesung erleichtern. Zu den Faktoren, mit denen Sie gezielt das Endocannabinoid-System beeinflussen, zählen unter anderem Bewegung, Stressmanagement, Ernährung und das Vermeiden bestimmter Chemikalien. Im Buch führen wir konkrete Anweisungen auf. Die meisten davon lassen sich einfach umsetzen und ohne großen Aufwand in den Alltag integrieren.

 

Der Entourage-Effekt: die Therapie mit Cannabis und Cannabidiol wirksam unterstützen

Die Therapie mit Cannabis und Cannabidiol ist mittlerweile gut erforscht. Immer mehr Ärzte und Heilpraktiker integrieren sie bei der Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen. Auch das Internet liefert hierzu viele praktische Tipps und Anregungen. Weniger bekannt und demensprechend seltener bei der Therapie berücksichtigt ist der sogenannte Entourage-Effekt. Der Entourage-Effekt beschreibt die Wirkungsverstärkung von Cannabinoiden durch andere natürliche Stoffe. Zu diesen zählen vor allem unterschiedliche Terpene, die Bestandteile von ätherischen Ölen. Diese Terpene können über den Entourage-Effekt zu einer deutlichen Verstärkung der Therapie mit Cannabis oder CBD führen. Sie können deren Nebenwirkungen abschwächen und damit die Behandlung effektiver und verträglicher gestalten.

Zum Entourage-Effekt liegen nicht nur einige interessante Studien vor. Auch Erfahrungen aus der Praxis, auch aus unserer, zeigen, dass Patienten von der Berücksichtigung des Entourage-Effektes profitieren können. Wir zeigen Ihnen im Buch, wie Sie dieses Wissen anwenden und die Therapie mit Cannabis oder CBD mit anderen Heilpflanzen oder deren Inhaltsstoffe effektiv ergänzen können.

 

Die Autoren

Wir, Anne Wanitschek und Sebastian Vigl, arbeiten als Heilpraktiker in Berlin. In unserer Praxis behandeln wir Patienten mit unterschiedlichen chronischen Erkrankungen. Dabei haben wir mittlerweile viel Erfahrung mit der Therapie mit Cannabinoiden gesammelt. Auf unserem Blog www.naturheilkunde-krebs.de bloggen wir regelmäßig zu den Themen Cannabis und Cannabidiol. Von unserer Erfahrung und unseren Recherchen wollen wir Sie mit unserem Buch profitieren lassen.

 

“Ein hervorragender Ratgeber für Patienten” – zertifiziert von der Stiftung Gesundheit

Das Buch “ Cannabis und Cannabidiol (CBD) richtig anwenden” wurde vor dem Erscheinen im Zusammenarbeit mit der Stiftung Gesundheit von einem unabhängigen Gutachter geprüft und zertifiziert. Überprüft wurden hierbei unter anderem die Verständlichkeit, Alltagstauglichkeit und fachliche Korrektheit der Informationen. Der Gutachter kam zu einem positiven Urteil. Seinem Resümee ist zu entnehmen:

„Ein hervorragender Ratgeber für Patienten, die medizinische Cannabinoide selbst (freiverkäuflich) oder unter ärztlicher Verordnung (THC) bei bestehenden Erkrankungen anwenden wollen.

Das Buch bietet viele praktische Hilfen zur Anwendung in Kombination mit ätherischen Ölen und sonstiger Phytotherapie. Sowie beispielsweise zu Dosierung, Anwendung und Begleittherapie mit ätherischen Ölen und sonstiger Phytotherapie, Ernährung und allgemeinem Lebensstil. Es ist ein sehr übersichtliches und praktisches Handbuch für alle (potentiellen) Anwender von Cannabinoiden.

Der Ratgeber gibt außerdem gut Hinweise für die Erstattungspraxis der GKVen bei ärztlich verordneten THC-Produkten. Insgesamt also ein passender Ratgeber für jeden Patienten, der Cannabinoide zur Behandlung einsetzen will und differenzierte Informationen zu einer Vielzahl von Erkrankungen sucht.“

 

Übersicht über die im Buch zitierten Studien

Zusätzliche Information

Gewicht 0.6 kg
Größe 15.5 × 21 × 3 cm
ISBN

9783869103341

Erscheinungsjahr

2018

Art

Softcover

Seitenanzahl

128

11 Bewertungen für Cannabis und Cannabidiol (CBD) richtig anwenden

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Ewald

    Prima Buch!! Verständlich und interessant erklärt. Und nicht nur die Cannabistherapie, sondern auch drüber hinaus. So zum Beispiel, wie andere Heilpflanzen Cannabis unterstützen und besser wirken lassen können.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    faulzauberbaum

    Gestern mit der Post erhalten. Macht eine sehr guten Eindruck. Die ersten 50 Seiten habe ich schon gelesen. Bis jetzt gibts nix zu meckern. Wie Cannabis und CBD wirkt wird anschaulich und unterhaltsam erklärt (die Cannabis-Rockband 😉 ). Dass in dem Buch auch die Kombi von CBD und Aromatherapie behandelt wird, finde ich super spannend. Möge es mir und anderen helfen..

  3. Bewertet mit 5 von 5

    tronko cat

    Vielen Dank für das Buch, das meiner Meinung nach auch mal viele Ärzte lesen sollten, damit sie ein bisschen mehr Verständnis dafür kriegen, wie Hanf helfen kann. Für CBD braucht man zum Glück kein Rezept, geht auch ohne Arzt. Wer CBD anwenden will, findet in dem Buch viele praktische Infos, zum Beispiel auch Infos zu Wechselwirkungen mit anderen Medis, darüber liest man zu selten was.
    Das Buch gibt auch jede Menge Tipps für Cannabispatienten und solche, die es werden sollen. Wie mit den kranken (Verzeihung) Krankenkassen umgehen, was bei der Dosierung beachten… Auch häufige Nebenwirkungen von Cannabis werden nicht verschwiegen, der Leser kriegt jeweils Tipps wie diese behandelt werden.

  4. Bewertet mit 5 von 5

    morgenmuffelschen

    Das Buch kam drei Tage nach der Bestellung mit der Post – versandkostenfrei, das finde ich gut. Nutze CBD schon länger, hilft mir unter anderem während depressiver Episoden.
    Habe durch das Buch jetzt ein völlig neues Verständnis für CBD und seine Einsatzmöglichkeiten. Ich finde, es wird echt gut erklärt, wie und warum CBD helfen kann. Aber wirklich geholfen haben mir die Erklärungen zum Endocannabinoidsystem. Jetzt weiß ich, dass ich das nicht nur mit CBD, sondern auch mit Ernährung, Sport etc. beeinflussen kann. Dass CBD alleine zwar schon hilfreich ist, noch besser aber in Kombi mit einem gesunden Lebensstil und anderen Heilpflanzen wirkt.
    Vielen Dank für das Buch!!

  5. Bewertet mit 5 von 5

    t.s.

    Für CBD-Nutzer oder Cannabispatienten empfehlenswerter Ratgeber. Übersichtlich und klar strukturiert.

  6. Bewertet mit 5 von 5

    Maika

    Genau das Buch, das ich mir gewünscht habe. Seriös und unterhaltsam geschrieben. 5 Sterne von mir! LG Maika

  7. Bewertet mit 5 von 5

    Cannabislover

    Endlich ein neuer und aktueller Ratgeber zu diesem wichtigen Thema, der zudem auch etwas Neues zu bieten hat. Ich selbst nutze Cannabinoide schon länger wegen meiner rheumatischen Erkrankung. Ich selbst habe schon diverse Bücher von Grotenhermen. Das Buch ist eine interessante Ergänzung zu diesen, da es noch Anregungen gibt, wie eine Behanldung mit Cannabinoide ergänzt werden kann.
    Zum Beispiel wie Inhaltsstoffe von Lavendel oder Weihrauch die Wirkung von THC und CBD beeinflussen. Finde ich einen super spannenden neuen Ansatz. Für meine Erkrankung konnte ich aus dem Buch neue Anregungen erhalten.

    5 Sterne!!!

  8. Bewertet mit 5 von 5

    Bernd

    Bestellung und Versand in die Schweiz war kein Problem. Dass man hier direkt bei den Autoren selbst kauft, finde ich sympathisch. Mir hilft das Buch sehr. Da es sehr übersichtlich ist, finde ich gleich, was ich brauche.

  9. Bewertet mit 5 von 5

    Serbse

    Sehr informativ mit auch einigen humorigen Passagen. Das Buch hilft sicher dabei, das negative Image, das die so wirkungsvolle Heilpflanze Hanf hat, abzubauen. Sehr gut werden die Fakten zusammengefasst. Ich habe schon diverse Bücher zum Thema und muss war angenehm überrascht, dass das Buch einige neue Aspekte liefert.
    Es ist in erster Linie für Patienten geschrieben, also für alle die Cannabis oder CBD zur Behandlung einsetzen wollen.

  10. Bewertet mit 5 von 5

    f.f.

    gelungene Beitrag zum Thema Cannabis!! Erfüllt definitiv die Erwartungen, die mit dem Titel versprochen werden.

  11. Bewertet mit 5 von 5

    Carola

    Zu diesem wichtigen Thema ist nun endlich ein seriöser und auch für mich als Laien verständlicher Ratgeber erschienen. Ich habe das Buch vor allem wegen CBD gekauft und fühle mich nun gut informiert. Ich finde gut, dass im Buch auch die möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medis aufgeführt werden. Das ist in meinem Fall (Neuroleptika) wichtig zu wissen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar veröffentlichen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.