Darmkrebs: Sterberisiko halbieren mit Nüssen

Patienten mit Darmkrebs können mit einer entsprechenden Ernährung ihre Überlebenschancen steigern. Grundsätzlich gilt dies für alle Krebspatienten. Generelle Empfehlungen dazu finden sich unter anderem in unserem Buch “Naturheilkunde bei Krebs”. Bei Patienten mit Darmkrebs spielt die Ernährung eine noch wesentlichere Rolle. Schließlich beeinflusst sie direkt das Krebsgeschehen und die Gesundheit des Darms. Wir berichteten bereits…

Achtsamkeitsbasierte Therapie bei Krebs

Hintergrund: Was ist die achtsamkeitsbasierte Therapie? Auch für Krebspatienten kann die achtsamkeitsbasierte Therapie hilfreich sein. Doch was ist das genau? Bei der achtsamkeitsbasierte Therapie wird die Aufmerksamkeit von Menschen auf das Hier und Jetzt gelenkt. Unseren Alltag bewältigen wir in einem sogenannten „Autopilotenmodus“. In diesem Modus führen wir Tätigkeiten aus, in Gedanken sind wir jedoch…

Tanztherapie für Krebspatienten

Wie die Tanztherapie Krebspatienten helfen kann Wer tanzt, kommuniziert. Er drückt seine Stimmung und seine Gefühle aus. Ein Tanz kann auch dazu genutzt werden, seelischen Konflikten Ausdruck zu verleihen. Diesen Ansatz nutzt die sogenannte Tanztherapie, eine psychotherapeutische Therapieform, die in den 1940er Jahren in den USA entwickelt wurde. Sie versteht das Tanzen als kreatives körperliches…

Ballaststoffe steigern Überlebenschancen bei Darmkrebs

Eine gesunde Ernährung beeinflusst die Prognose von Krebserkrankungen Die Ernährung hat nicht nur einen großen Einfluss auf die Entstehung vieler Krebsarten. Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln kann auch die Prognose einer Krebserkrankung beeinflusst werden. Deshalb sind Ratschläge für eine gezielte Ernährungsweise ein fester Bestandteil unseres naturheilkundlichen Anti-Krebs-Programms, das wir in unserem Buch „Naturheilkunde bei…

Komplementäre Therapie erfolgreich bei Beschwerden während Chemo

Der messbare Erfolg komplementärer Therapien bei Krebs Der Einfluss komplementärer naturheilkundlicher Therapien auf den Verlauf von Krebserkrankungen lässt sich schwer bestimmen. Die persönlichen Heilungschancen sind vor allem davon abhängig, ob die schulmedizinische Krebstherapie wirksam ist. Es ist zwar bekannt, dass einzelne Naturheilmittel und naturheilkundliche Verfahren die Heilungschancen verbessern können. Im Einzelfall ist deren Wirkung schwer…

Musik reduziert Angst und Stress bei Strahlentherapie

Hintergrund: Angst häufiger Begleiter bei der Strahlentherapie Untersuchungen zufolge leidet jeder fünfte Patient an deutlichen Angstsymptomen zu Beginn einer Strahlentherapie.[1] Diese Symptome treten meist bereits während der sogenannten Simulation auf, bei der die Therapie-Anordnungen des Arztes auf den Patienten übertragen werden. Die Angst wird durch die Gedanken an die bevorstehende Behandlung ausgelöst und durch die…

Cannabis bei Schmerzpatienten

Hintergrund: Auch in Italien können Patienten Cannabis als Medikament erhalten   Seit dem Dezember 2015 können Ärzte in Italien Cannabis verschreiben. Damit war Italien Deutschland um mehr als ein Jahr voraus. Anders als das Gesetz „Cannabis als Medizin“ in Deutschland ist das italienische Gesetz weniger schwammig, was die Einsatzgebiete von Cannabis betrifft. Das deutsche Gesetz…

Ohr-Akupressur bei Erschöpfung, Schmerzen, Schlafstörungen

Hintergrund: Naturheilkunde zur Behandlung von Nebenwirkungen und Beschwerden Die schulmedizinische Krebstherapie verfolgt ein primäres – quantitatives – Ziel: sie will das Leben der Patienten verlängern. Daneben ist es wichtig, die Lebensqualität der Patienten zu fördern und aufrechtzuerhalten. Dazu gehört, typische Beschwerden und Nebenwirkungen von Krebstherapien zu behandeln. In unserem Buch “Naturheilkunde bei Krebs” widmen wir…

Kamille und Minze bei Pilzinfektion der Mundschleimhaut (Mundsoor)

Pilzinfektion der Mundschleimhaut (Mundsoor), eine häufige Nebenwirkung der Krebstherapie Während der Krebstherapie kann es zu einer Infektion der Mundschleimhaut mit Hefepilzen (meist Candida albicans) kommen. Der Grund dafür ist meist die Schwächung des Immunsystems durch Chemo- oder Strahlentherapie oder eine Störung der Mundflora, zum Beispiel durch Antibiotika-Einnahme. Bei einer Pilzinfektion der Mundschleimhaut zeigen sich gräulich-weiße…

Honig hilfreich bei fieberhafter Abwehrschwäche bei Kindern mit Leukämie (ALL)

Hintergrund: fieberhafte Neutropenie bei der akuten lymphatischen Leukämie Die akute lymphatische Leukämie (ALL) ist die häufigste Leukämieerkrankung im Kindesalter. Bei der ALL kommt es zu einer Entartung der Lymphozyten, zu denen die B-Zellen, T-Zellen und die natürlichen Killerzellen zählen. Die entarteten Zellen sammeln sich im Knochenmark und zerstören dabei gesunde heranwachsende Lymphozyten. Gleichzeitig kann auch…