Wie hilft Humor bei Tumor? Buchvorstellung und Gespräch mit der Autorin Sabine Dinkel

Eine Krebsdiagnose wiegt schwer. Eine Last, die mehr wiegt, als man eigentlich tragen könnte. Als die Autorin Sabine Dinkel die Diagnose Krebs erhielt, hat sich ihr Leben verändert. Für die neue Herausforderung hat sie sich auf dem Büchermarkt nach Unterstützung umgesehen. Als sie dort nichts fand, das ihr zusagt, hat sie selbst einen Ratgeber geschrieben.…

Neue Studie: Silibinin hemmt das Wachstum von Hirnmetastasen

Silibinin aus den Früchten der Mariendistel (Silybum marianum) kann das Wachstum von Hirnmetastasen hemmen. Zu diesem Schluss kommen spanische Wissenschaftler. Sie hatten eine Pilotstudie mit Lungenkrebspatienten durchgeführt, die bereits unter Hirnmetastasen litten. Der natürliche Wirkstoff Silibinin wurde den Teilnehmern parallel zur schulmedizinischen Krebstherapie verabreicht. Die Ergebnisse der Studie könnten für viele Krebspatienten interessant sein. Daher…

Kann Cannabidiol (CBD) Krebs heilen? Antworten aus einer neuen Studie

Die Wirkung von Cannabidiol auf Krebszellen Können Cannabidiol oder andere Wirkstoffe von Cannabis Krebs heilen? Diese Frage wird unter Therapeuten und Betroffenen immer häufiger diskutiert. Bisher wurden vor allem die krebswidrigen Eigenschaften eines anderen Cannabinoids untersucht: von THC (Tetrahydrocannabinol). Nach anfänglich guten Ergebnissen aus in-vitro-Studien wurde THC schließlich 2016 bei Patienten mit Glioblastom (bösartiger Hirntumor)…

Schützen biologisch erzeugte Lebensmittel vor Krebs?

Mit Bio gegen Krebs? Was dabei zu beachten ist Sind Bio-Lebensmittel gesünder? Machen konventionell gefertigte Nahrungsmittel krank? Solche Fragen beschäftigen viele Konsumenten, die Tagespresse und Fachzeitschriften liefern immer wieder neue, oft sich widersprechende Aussagen, was den gesundheitlichen Wert einer biologischen Ernährungsweise betrifft. Tatsächlich scheint meist keine pauschale Antwort möglich zu sein, was unter anderem daran…

Neue Studie: Cannabis bei Krebs – gegen Schmerzen, mehr Lebensqualität

Cannabis bei Krebs: Grenzen und Möglichkeiten Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnisse aus der Forschung zeigen, dass Cannabis bei Krebs hilfreich sein kann. Seine Cannabinoide wie THC oder (CBD) Cannabidiol können zur Behandlung von typischen Nebenwirkungen und Beschwerden, die während einer Krebserkrankung und deren Therapie auftreten, angewendet werden. Jüngste Forschungsergebnisse lassen hoffen, dass sich die Chancen…

Naturheilkunde bei der Mukositis von Krebspatienten: Hilft der Breitwegerich?

Mukositis, eine häufige Nebenwirkung der Krebstherapie In der Mundhöhle fühlen sich viele Bakterien wohl. Normalerweise werden sie durch unsere Schleimhaut und das Abwehrsystem in Schach gehalten. Durch die Strahlen- oder Chemotherapie kann die Schleimhaut geschädigt und das Abwehrsystem geschwächt werden. Dadurch ist der Schutz der Schleimhaut geschwächt und Bakterien können diese attackieren. Die Mundschleimhaut entzündet…

Cannabidiol (CBD) bei Neuropathie nach Chemo

Aus verschiedenen Gründen kann Cannabidiol (CBD) bei Krebs hilfreich sein. Jüngste Forschungsergebnisse lassen sogar hoffen, dass sich die Chancen auf Heilung von Hirntumoren wie dem Glioblastom durch CBD vergrößern lassen. Diverse Beschwerden und Nebenwirkungen können mit dem Cannabinoid behandelt werden. Dazu können auch die Nervenschädigungen (Polyneuropathie/Neuropathie) zählen, die im Rahmen einer Chemotherapie auftreten.   Naturheilkunde bei Nervenschädigungen (Neuropathie) nach Chemotherapie…

Was bringen Vitamin-C-Infusionen bei krebsbedingter Erschöpfung?

Krebsbedingte Erschöpfung ist eine häufige Beschwerde Erschöpfungszustände (Synonym gebräuchlich: Fatigue) zählen zu den häufigsten und gleichzeitig zu den stark belastenden Begleitbeschwerden einer Krebserkrankung. Dieses Phänomen fand in den letzten Jahrzehnten wenig Beachtung. Heute findet ein Umdenken statt. Denn die Tumor-Fatigue geht nicht nur mit starken Einschränkungen der Lebensqualität einher, sie kann sich auch negativ auf…

Nützen Vitalpilze bei Krebserkrankungen? Infos und Tipps

Ähnlich wie Pflanzen werden seit Jahrhunderten auch Pilze zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Während im europäischen Raum nur wenige Exemplare wegen ihrer Heilwirkung angewandt werden, finden besonders in Asien viele Pilzarten Verwendung als Heilpilze. Insbesondere die traditionelle chinesische Medizin (TCM) kennt eine große Anzahl an heilkräftigen Pilzen. In den letzten Jahrzehnten fand die Anwendung von Heilpilzen…

Natürliches CBD aus Nutzhanf

Das Cannabinoid Cannabidiol (CBD) ist für Krebspatienten eine interessante Therapieoption. Es kann zur Behandlung diverser Nebenwirkungen und Beschwerden eingesetzt werden, die im Laufe der Krebserkrankung und deren Therapie auftreten. Zudem verhindert CBD – verschiedenen Laborversuchen zufolge – das ungehemmte Wachstum von Krebszellen. Ob diese Wirkung ausreichend ist, um eine Krebserkrankung wesentlich zu beeinflussen, ist noch…